Refugee-Casting
Theater politischer Konflikte: Das Festival »FIND« an der Schaubühne Berlin

Von Tom Mustroph

… Die Eltern der Performerin Khanh Nguyen waren »Bootsflüchtlinge«. Geboren in Koblenz ging sie mit ihnen nach dem Mauerfall nach Dresden – und erlebte dort doppelte Ablehnung: als Vietnamesin von seiten vieler Ostdeutscher, aber auch, als weit und breit einzige Familie von Südvietnamesen, durch die dortige Community der aus dem Norden stammenden Vertragsarbeiter, die einst in die DDR gekommen waren. Nguyen eröffnete dann als in Ostdeutschland lebende Deutsche mit südvietnamesischen Eltern den Diskurs darüber, wie sehr sich viele Menschen im Osten als Menschen zweiter Klasse begreifen…

Lesen Sie mehr under Jungewelt.de

Bild mit freundlicher Genehmigung von Khanh Nguyen

9. April 2019